Beiträge von Ravena

    Hallo zusammen :)


    also erstmal finde ich die Idee mit dem Grillen klasse! :thumbup:
    Was Zeitpunkt und Ort angeht... Zeitpunkt könnte ich momentan, frühestens 2 Wochen zu oder absagen.
    Die Örtlichkeit hängt dann bei mir auch wieder vom Zeitpunkt und eben auch von der Entfernung ab.
    Momentan wäre ich mal froh, wenn ich nicht allzu weit fahren müsste, da ich irgendwie das Gefühl habe, ich fahre nur noch durch die Gegend. Am Sonntag gehts nach Deutschland für eine Woche, zurück in die alte Heimat, den Sohn besuchen.
    Also wenns bis 45 Minuten Fahrtweg wäre und es sich einrichten lässt vom Termin her, wäre ich super gern dabei :)


    Wie ist es eigentlich? Nehmt ihr dann Ehegatten (Freund/Freundin) auch zu solchen Treffen mit?


    Liebe Grüße
    Ravena

    Hallo Dany,


    herzlich Willkommen bei uns. Im Thurgau - wie schön :) - wo genau denn da, wenn ich fragen darf?


    Zu Deinen Fragen: Du kannst Dich bis zu drei Monaten ohne Registrierung in der Schweiz aufhalten. Spätestens vor Ablauf gehst Du zur Gemeinde und lässt Dich registrieren. So wie ich es erfahren habe, geben die Dir ein Blättchen mit Notizen über die Unterlagen, die Du brauchst und leiten das an das Migrationsamt weiter.


    Natürlich kannst Du Dein Konto bei der Volksbank behalten. Allerdings solltest Du denen Deine neue Adresse mitteilen.
    Bei den Versicherungen, weiss ich nicht. Meine Zusatzrente läuft auch noch, beim Bausparvertrag musst Du direkt nachfragen, die müssten Dir das erklären können.
    Es ist ja zudem auch möglich, dass Du und Dein Mann irgendwann sagt: wir gehen gemeinsam nach Deutschland, oder im Falle einer hoffentlich nicht Trennung. Wenn es Dir wichtig ist, und es möglich ist, dann lass es bestehen.
    Ich bin am Besten gefahren, die Leute, bei denen ich etwas "hatte", direkt zu kontaktieren und mich über die Möglichkeiten zu informieren.


    Wann geht der Umzug denn los? Wann bist Du in der Schweiz? :)


    Liebe Grüße
    Ravena

    Hallo Maik,


    vielen herzlichen Dank für Dein Willkommen. Schön, dass Du diese Plattform ins Leben gerufen hast :)


    Viele Grüße
    Ravena


    PS: Gern wäre ich bei einem Treffen dabei! Ja! :CH::saint:

    Hallo zusammen,


    das finde ich schon echt eine schwache Leistung, dass man sich gerade hier in einem Forum der Auswanderer gegenseitig an die Kehle springt und scheinbar nicht sehr offen gegenüber anderen Dingen ist, die nicht einmal mit der Nation zu tun haben, sondern scheinbar kleinkriegartig schon im Dialekt oder der Mundart provoziert werden.


    Weiss ich nicht, soll ich drüber lachen oder weinen?


    LG, Ravena

    Hallo Davos,


    ich habe Deinen Strang hier verfolgt und möchte Dir erst einmal mein Mitgefühl ausdrücken.
    Es tut mir sehr sehr leid, was Du derzeit erfahren musst und ich hoffe, dass Dein Selbstwertgefühl nicht darunter leidet :(


    Zum Anderen habe ich mal geschaut. Leider bist Du von mir, wenn "Davos" als Wohnort stimmt, doch eine ganz schöne Ecke von mir entfernt (1 1/1 Stunden). Möglich wäre aber für mich, sich in der Mitte zu treffen und mal auszutauschen, falls Du das in Betracht ziehst.


    Desweiteren hab ich das meinen Mann erzählt und er hat gemeint, dass Du dort tatsächlich in einer eher "seltsamen Ecke" der Schweiz gelandet bist. Seinen Worten nach wäre das wie ein Land in einem Land, nochmal sehr abgegerenzt.


    Persönlich sammele ich hier in der Ostschweiz beide Erfahrungen. Eine ziemlich herzige Gemeinschaft und auf der anderen Seite kann ich mich durchaus den Erfahrungen von Davos anschliessen. Darum kann ich Dich auch sehr gut verstehen und auch das, was es mit einem selbst macht.


    Ich würde mich sehr freuen, wenn Du dem Forum erhalten bliebest und nicht den Kopf in den Sand steckst. Es wäre sehr schade, denn ich denke, Du bist eine durchaus offene und ehrliche Person, die es momentan leider sehr schwer getroffen hat.


    Viele liebe Grüße
    Ravena

    Hallo liebe Forenmitglieder, :CH:


    dann will ich mich mal vorstellen. ^^


    Ich nenne mich im Forum Ravena und wohne seit letztem Jahr in der Schweiz. Mit drei Kindern (11, 15 und 16) bin ich sozusagen dem Ruf meines Herzens gefolgt und habe meinen schweizer Mann geheiratet, mit dem ich nun auch zusammen wohne.
    Leider war der Einstieg hier alles andere als einfach und so musste ich meinen ältesten Sohn Anfang März nach Deutschland zu seinem Vater schicken, wo dieser nun auch wohnt. Deutschland heisst in dem Fall Niedersachsen, Region Hannover - Hameln, Stadt des Rattenfängers.


    Leider habe ich hier noch keine großartigen Kontakte knüpfen können und mir fehlt auch der regelmäßige Austausch mit anderen Leuten. Darum und vielleicht um die ein oder andere Frage beantwortet zu bekommen, habe ich mich hier angemeldet.
    Vielleicht gibt es ja auch deutsche Auswanderer in meinem näheren Umfeld!?


    Ich freue mich jedenfalls, das Forum hier gefunden zu haben und hoffe auf guten Austausch :)


    Viele Grüße
    Ravena