Beiträge von AnWo

    Hoi Beate und Marcel,


    Danke viel vielmal für die Infos


    Würde mich echt freuen wenn das mit dem Treffen klapptwas wollen wir machen?

    Hallo liebes Forum,


    ... ja seit mittlerweile 9 Monaten bin ich in der schönsten Stadt der Welt in Zürich heimisch geworden...
    ... Ich habe keine Minute bereut und fühle mich pudelwohl...:-)))
    ... jetzt bin ich gerade daran meine alten Versicherungen in D zu kündigen und hätte an euch einige Fragen bzw. würde ich mich über Tipps freuen...


    Unfallversicherung:
    -- Ist es richtig, dass es in der Schweiz die private Unfallvorsorge nicht gibt?? Sondern man über den Arbeitgeber bzw. die Krankenkasse versichert ist??
    -- Leistet diese Unfallabsicherung dann weltweit???


    Pflegeversicherung:
    -- Gibt es eine Vorsorgemöglichkeit in der Schweiz?? Oder was passiert wenn ich ein Pflegefall werden sollte??


    ... Vielen Dank im Voraus.


    P. S. besteht bei euch vielleicht das Interesse, dass man sich ab und zu mal treffen könnte um vielleicht gemeinsam etwas zu unternehmen oder einen persönlichen Erfahrungsaustausch zu starten:-) ???


    Würde mich freuen.


    GLG :CH:

    Hallo zusammen,


    ich habe noch zwei Fragen:


    - Ich habe mich am Freitag auf der Gemeinde angemeldet, und die Dame sagte mir, dass der Ausländerausweis/Arbeitsbewilligung einige Wochen dauern kann... Ich beginne am 21. 9 meinen Job in ZH... Ist das ein Problem???


    -Da ich in D noch bei meinen Eltern wohne, möchte ich diesen Wohnsitz nicht aufgeben... Weiß jemand ob es möglich ist, zwei Wohnsitze zu haben??


    Vielen Dank schon mal.


    LG

    Eine Frage hätte ich noch:


    da der Bruttolohn ja im Hotelgewerbe nicht sehr hoch ist, wollte ich wissen ob man im Hotel (Service) auch Trinkgeld bekommt und ob man sich
    das behalten darf??


    Vielen Dank schon mal für die Infos:-)


    GLG und ein schönes Wochenende

    Guten Morgen,


    ich habe mir vorgenommen noch einen Versuch in der Hotellerie zu starten... Hab dann auf Jobs.ch eine Anzeige gefunden, die auch einen
    Quereinsteiger suchen, Voraussetzung Arbeitsbewilligung und einen Wohnsitz in Zürich.


    Beim Vorstellungsgespräch ist dann alles super gelaufen und zwei Tage später kam die Zusage. Rückblickend kann ich sagen, dass es der Wohnsitz war, der mir den Job beschert hat und die Arbeitsbewilligung ist ja im Grunde mit einem Arbeitsvertrag nur noch Formsache. Es war also für mich richtig ins "kalte Wasser" zu springen und die Wohnung ohne Job zu mieten.


    Das Team im Hotel ist super nett und lieb und ich freue mich ab 1. 10. in einem solch tollen Hotel und Team arbeiten zu dürfen.


    GLG

    Hallo Maik,


    ich kann's kaum glauben ... Ich hab einen unbefristeten Arbeitsvertrag in einem Luxushotel bekommen :-) soooo happy :)
    Danke dir für deine tolle Unterstützung und den Zuspruch :) Du bist wirklich klasse!!! Unbefristet heißt B Ausweis oder?


    Glg

    Danke für die Info... Ich gebe nicht auf:-) Hatte mittlerweile auch schon ein paar Vorstellungsgespräche.. leider ohne Erfolg aber immerhin passen die Qualifikationen soweit.


    LG

    Hallo Maik,


    vielen Dank für deine Informationen:-).. Sagen wir mal so... seit einem halben Jahr, jedoch seit drei Monaten sehr sehr intensiv...
    .... Das mit den Kellnern hab ich schon von mehreren Seiten gehört... Nehmen die EU-Einwanderer ohne Aufenthaltsbewilligung??
    für mich wäre auch Kellnern voll ok, wenn es für einen bestimmten Zeitraum ist.... Hast du Erfahrungen mit Initiativbewerbungen??
    .... Ich bin Anfang Juni für drei Wochen in Züri und habe mir überlegt Bewerbungsmappen direkt vor Ort bei den Unternehmen abzugeben die mich interessieren....


    Liebe Grüße

    Hey das freut mich für dich:-) Ich hab zwar schon eine Wohnung aber leider noch keinen Job:-(...


    ... Guten Start und alles alles Gute!!!

    Hallo zusammen,


    ich habe zum 1. 06.2015 einen Mietvertrag in Zürich unterschrieben. Ich bin schon seit längerem auf Jobsuche, aber leider ohne Erfolg:-( ;(;(
    .... Ich bin gelernte Bankfachwirtin und habe mich auf Beratungs- und Assistenzstellen beworben....seit gestern probiere ich es auch in CallCentern und als Promoterin/Hostess.
    Was mich sehr reizen würde wäre ein Quereinstieg in die Hotellerie (Rezeption) oder ins Eventmanagement. Habt ihr dazu Erfahrungen??
    ... Habe mal gelesen, dass man als Kellnerin relativ leicht einen Job bekommt... Fürs erste würde ich das auch machen? Habt ihr dazu Erfahrungen bzw. Tipps??
    Ist es leichter, wenn man in den Bewerbungen schon die neue schweizer Adresse angibt??


    Vielen Dank euch schon mal.


    LG