Beiträge von Kallevfl

    Hallo zusammen,


    ich werde ab April für eine Schweizer Firma arbeiten. Da meine Frau als beamte in D arbeitet (Stuttgart) und wir zwei Kinder in der 1. und 3. Klasse haben kommt ein kompletter Umzug aktuell nicht in Frage.

    Laut Vertrag habe ich die Möglichkeit bis zu 2 Tage in der Woche im HO zu arbeiten. Unsere Überlegung ist es dass ich mich in D abmelde, mir in der Schweiz eine Wohnung nehme und wir uns gegenseitig besuchen kommen so dass ich über 183 Tage im Jahr in der Schweiz bin und die restlichen 180 in D.

    Reicht das aus für eine Besteuerung und Sozialversicherung in der Schweiz oder haben wir etwas übersehen?

    Hallo liebes Forum,


    Ich werde ab April meinen Arbeitgeber wechseln und eine Anstellung in der Schweiz haben.

    Da meine Familie und ich erst vor 3 Jahren gebaut haben kommt ein Umzug aus Stuttgart in die Schweiz nicht in Frage (zumindest vorerst nicht).

    Ich werde wohl in folgendem Modus arbeiten:

    Di, Mi, Do in der Schweiz mit Übernachtung in Pension oder Wohnung und Mo, Fr homeoffice in D.

    Würde dieser Modus für eine Besteuerung in der Schweiz Frage kommen, bzw würde das unter die 60 Tage regelung fallen und somit eine Besteuerung in der Schweiz (komplett oder teilweise) nach sich ziehen?

    Danke schonmal