Beiträge von maxim110687

    Hallo zusammen,kurze Einleitung: Ich bin mittlerweile seit etwas mehr als 6 Monaten in der Schweiz bzw. bei einem schweizer Unternehmen angestellt, zuerst in Form einer Abschlussarbeit schreiben bei denen, mittlerweile ist das Verhältnis in einen festes Arbeitsverhältnis gewechselt.Ich habe den Ausländerausweis mit Status G für 5 Jahre bekommen. Nun möchte ich mir eine Wohnung in der Schweiz nehmen und mich in der Schweiz anmelden, aber meinen Erstwohnsitz in DE nicht unbedingt aufgeben.Ist das möglich sich in Deutschland von der Steuer befreien zu lassen und trotzdem eine Wohnung in DE haben? Mir wurde erzählt, wenn ich in meinem deutschen Mietvertrag meine Wohnung als Ferienwohnung festhalte und in dieser weniger als 120 Tage im Jahr bin, dann kann ich mich von der Steuer befreien. Ob das stimmt weiss ich nicht und hoffe auf Hilfe hier.Wie sieht es mit Eigentum dann in Deutschland aus? Kann ich mir Eigentum kaufen, was jemand anderes nutzt, heisst zur Miete abgeben? Wie ist es dann mit dem Erwerb des Eigentums, wie wird das dann versteuert? Ich hoffe mir kann hier geholfen werde und danke euch schon mal im Voraus.


    Grüsse Max