Beiträge von Fee17

    Hallo zusammen,


    so langsam kehrt nach meinem Umzug ein wenig Ruhe ein und so langsam bin ich mal wieder Internetfähig. Ich bin mitte letzter Woche umgezogen und habe mich erst einmal um die ganzen Formalitäten gekümmert. Es ist wirklich alles ohne große Probleme über die Bühne gegangen und ich fühle mich nach einer Woche bereits zimlich wohl in der Schweiz! Ich habe gesehen, dass Ihr Termine für das Forumstreffen eingeplant habt und ich werde mich wohl auch noch eintragen und hinzu kommen.. Ich freue mich auf einen Kontakt mit Euch.
    So ich muß erst einmal meine Wohnung weiter sortieren viele Grüße :CH:


    Fee17

    Hallo Maik,


    vielen Dank für Deine Information. Ich werde für die Miete einen Dauerauftrag einrichten, sobald ich mein Konto eröffnet habe. Die Einzahlscheine haben hier in Deutschland bei meiner Bank schon für ziemlich viel Verwirrung ?( gesorgt. Ich habe deswegen schon mit der Vermieterverwaltung kontakt aufgenommen.


    Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe, wahrscheinlich brauch ich bis Mittwoch noch einige Infos.
    Donnerstag ist der Umzug geplant und ich hoffe ich finde mich in meinem derzeitigen chaos zurecht.


    LG
    BRitta :CH:

    Hallo Batschy,


    vielen Dank für diese schnelle Information, dann werde ich mal bei der Verwaltung nachfragen!
    Für mich wird es heute erst einmal erneut spannend, ob meine Bank den Einzahlschein für die Miete aus Deutschland überwiesen bekommt. Bis jetzt konnte meine Bank die Miete nicht anweisen, da ihnen auf dem Schein Nummern fehlten???


    Ich verstehe die Einzahlscheine auch noch nicht so ganz, hat man in der Schweiz für die Mietzahlung kein Lastschriftverfahren? Bekomme ich jeden Monat diese Einzahlscheine oder ist es nur eine Übergangslösung?


    Vielen Dank für die Hilfe
    Britta

    Hallo zusammen,


    so mein Umzug rückt immer näher die ersten Kartons sind gepackt und meine Vorfreude und Spannung steigt immer mehr.
    Mein Umzugstermin wird der 18./19.01. werden. Beim durchgehen welche Dinge in Deutschland und in der Schweiz gemacht werden müssen ist mir aufgefallen, dass ich mcih einmal um den Stromanbieter kümmern sollte.
    Habt ihr Erfahrungen mit Stromanbietern ich habe gesehen es werden verschiedene Stromachten angeboten, was ich noch nicht so ganz verstanden habe.
    Wann habt ihr den Strom angemeldet von Deutschland oder direkt nach dem Umzug.
    Vielen Dank für Eure Hilfe
    LG
    BRitta :):CH:

    Hallo Marty,


    entschuldige bitte, dass ich mich noch nciht gemeldet habe. Bei mir ist mit den Feiertagen, Umzug organisieren und arbeiten sehr viel gewesen, so dass dies untergeganen ist. Also, ich habe eine Krankenkaase im Dezember wegen der Offerte kontkaktiert und sie schrieben mir wir können einen Termin vor Ort planen. Ich bin also, nicht weiter gekommen und habe mir überlegt die Krankenkasse direkt mit der Anmeldung am nächsten Tag des Umzugs vorzunehmen. Mir ist dies mit der Krankenkasse von Deutschland zu kompliziert.
    Ich habe die Offerten für meine Hausrat, Haftpflicht und Rechtsschutz beantragt und dies ging ohne große Probleme. Wir haben auch noch einen Termin vor Ort geplant.


    Ich wünsche Dir weiterhin eine ruhige Vorbereitungszeit.
    VG
    Britta

    Hallo Marty und Honigbiene11


    also, dass mit der Krankenkasse versuche ich gerade zu Ende zu bringen, da ich gerne vor dem Umzug die Krankenversicherung abgeschlossen hätte. Ich habe zwei in die engere Auswahl genommen und gestern per Mail kontaktiert, bin jedoch nicht sehr weit gekommen. Irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch :!: Mein Arbeitsvertrag hier in Deutschland geht bis Ende Januar, so dass ich meiner Meinung nach auch so lange hier gesetzlich versichert bin oder ändert sich etwas an meinem Versicherungsschutz, wenn ich mich Mitte Januar hier in Deutschland abmelde? Reicht es, wenn ich einen Tag nach meinem Umzug mit der Krankenkasse vor Ort einen Termin vereinbare und die Krankenversicherung dort abschliesse? Ist es besser die Krankenversicherung vor dem Umzug abzuschliessen :?: Mir ist es wichtig eine Versorgungslücke zu vermeiden.


    Vielleicht denke ich auch einfach zu kompliziert, wenn mir jemand weiterhelfen kann wäre dies super.


    Einen schönen Abend
    Fee17 :CH:

    Hallo zusammen,


    so nach langem stillen lesen in diesem Forum habe ich mich nun auch angemeldet. Erst einmal an Maik und alle aktiven ein grosses Lob für die hilfreichen Seiten und Antworten. Ich habe ein halbes Jahr lang viele Informationen gesammelt und nun ist es soweit ich werde Mitte Januar in die Schweiz ziehen. Dort werde ich gespannt meine neue Arbeitsstelle antreten :) . Die Wohnungssuche ist abgeschlossen, so dass ich mich jetzt um die weiteren Dingen kümmern kann. Es kommen bestimmt noch einige Fragen in den nächsten Wochen, da die Zeit rennt. Aber, ich freue mich riesig auf den Start...


    Es ist ja das Forumstreffen geplant, ich hätte auch Interesse zu kommen. Gibt es eigentlich schon einen Termin ??


    Viele Grüße
    Fee17 :CH: