Beiträge von Thraxas

    Ich war ein ca. eine Woche vor dem 1. eingezogen und habe mich gleich angemeldet auf den Tag. Aber wie schon gesagt ab den Datum gilt das als Wohnsitz mit Krankenversicherung und Co.

    Ob man sich auch auf ein zukünftiges Datum anmelden kann weiß ich nicht. Einfach bei der Gemeinde anrufen, die sind da meist Recht hilfsbereit.

    Hallo,


    ich möchte mein in Deutschland zugelassenes und als Übersiedlungsgut eingeführte Auto in der Schweiz anmelden.
    Wie läuft das zeitlich genau ab, insbesondere auch mit dem Führerschein?
    Den Führerschein muss ich umschreiben lassen, weil ich für die Fahrzeuganmeldung einen schweizer Führerschein brauche oder?.
    Mit einem Schweizer Führerschein darf ich aber kein deutsches Auto nicht mehr fahren?
    Wie lange braucht es bis zum Termin der Fahrzeugprüfung?
    Wie muss ich es anstellen, dass Führerschein umschreiben und Fahrzeug Anmeldung gleichzeitig ablaufen und ich nicht eins von beiden umgeschrieben habe und das andere noch nicht?

    Ich bin jetzt bei der Postfinance, so wie die verstanden hab könnte man auch ohne Anmeldebesätigung/Ausländerausweis ein Konto eröffnen wenn man eine Adresse in Deutschland angibt, da müsstest du mach nachfragen. Kostet dann aber mehr Kontoführungsgebühr.

    Vielleicht dauert es dann nur länger bis du den Ausweis bekommst.
    Als ich Ende am 30.Oktober mit dem Migrationsamt telefoniert habe meinte die Dame sie könne meinen Ausweis erst im November machen wegen einem Kontigent. Insgesamt hat es aber nur 2 Wochen gebraucht bis ich den Ausweis hatte.

    @Maik
    Doch ich meinte den Ausländerausweis und mit dem hat bei der Kontoeröffnung auch alles geklappt. Ich wusste nicht ob die nicht auch die Anmeldebestätigung der Gemeinde brauchen, weil die Krankenkasse möchte diese haben und die hab ich eben noch nicht.
    @Guglhupf
    Beim ersten mal war ich auch persönlich zur Kontoeröffnung da ohne Ameldebestätigung oder Ausländerausweis ging es nicht. Ein Notnagel wäre es gewesen das Konto mit einer Adresse in Deutschland zu eröffnen.
    Aber so hat ja jetzt alles geklappt mit dem Konto.

    Das Amt für Migration konnte mein Problem nachvollziehen, mir aber auch keine vorläufige Bescheinigung ausstellen.
    Dafür haben sie meinen Antrag fertig gemacht (aber erst im November, weil irgendein Kontigent für Oktober schon aufgebraucht war) und ich konnte ihn heute bei der Gemeinde abholen.
    Dort hatte sie das aber noch nicht bearbeitet, und konnten mir keine Anmeldebestätigung und keine Quittung ausstellen, aber der Ausweis habe ich bekommen.
    Morgen werde ich es nochmal mit dem Konto probieren, mit der Aufenthaltsbewilligung sollte es ja hoffentlich auch ohne Anmeldebestätigung klappen.

    Ich habe mich gestern auf der Gemeinde angemeldet. Eine Abmeldebestätigung habe ich nicht gebraucht.
    Die Gemeinde will mir aber keine Anmeldebestätigung ausstellen. Sie macht das erst wenn das Migrationsamt über die Aufenthaltsbewilligung entschieden hat.
    Die geben mir gar nichts, nicht einmal eine Kopie von den Formularen die ich ausgefüllt habe.
    Aber ich brauche doch eine Bestätigung, dass ich z.B. ein Bankkonto eröffne kann oder nicht?

    Hallo,


    ich bin gerade etwas unsicher mit der Reihenfolge/Zeitpunkt mit An- und Abmeldung.
    20.10. Übernahme Wohnung und Anmeldung bei der Gemeinde (Arbeitgeber braucht die Anmeldebestätigung bis 27.)
    28.10. Umzug in die Schweiz
    Brauche ich für die Anmeldung die Abmeldung aus Deutschland? Tag des Umzuges auf der Abmeldung dann Tag der Anmeldung (20.) oder Tag des Umzugs (28.)?
    Wenn der 20. als Tag des Umzugs angegeben wird, kann ich dann das Umzugsgut trotzdem erst am 28. verzollen?
    Und der Mietvertrag gilt erst ab 1.11. Kann ich mich dann trotzdem am 20. schon anmelden weil ich ja schon vorher in die Wohnung kann?


    Schonmal vielen Dank im Voraus für die Antworten!
    Viele Grüße