PKW Nutzung als Grenzgänger

  • Hallo zusammen!


    Meine Frau zieht bald zurück nach Deutschland, sie wird in der Schweiz weiter studieren bzw. dann früher oder später dort arbeiten. Ich bleibe in der Schweiz wohnhaft. Da das Thema grenzübergreifende Autonutzung sehr komplex ist, wollte ich um eine kurze Einschätzung der Optionen bitten.


    Führerschein:
    - Frau gibt ihren CH Führerschein ab, erhält ihren DE Führerschein zurück
    - Ich behalte logisch meinen CH Führerschein


    Auto:
    - Der aktuell in CH registrierte VW darf von beiden in CH bewegt werden, aber nur von mir in DE
    - Kauft meine Frau ein eigenes Auto, dürfen beide in DE das neue Auto fahren aber nur sie darf damit in CH --> mögliche Optionen s.u.


    Fragen:
    - Muss meine Frau als Grenzgänger das Formular 15.30 ausfüllen für das neue Auto? Wenn das abgesegnet ist, kann ich damit ebenso in CH fahren? --> einfachste Lösung?
    - Alternativ stelle ich meine Frau in meiner Firma als Social Media Manager an. Die Firma stellt ihr ein in CH registriertes Auto zur Verfügung. Das dürfte sie z.B. für private Heimfahrten und für Geschäftsreisen in DE nutzen. Ich ebenso. --> konstruiert, komplex aber legal?