Schweizerdeutsch Wörterbuch: Abbildung wie das Symbol aussieht, womit man die Sprachausgabe aktivieren kann.

  Schweizerdeutsch Deutsch
 

A

 
aalegge anziehen
aalüüte anrufen
aazünde jemanden auf den Arm nehmen, foppen, Licht anmachen, anzünden
abenand kaputt, entzwei
abhockä hinsetzen
Abwart Hausmeister
Ade Auf Wiedersehen, Tschüss
Agenda Terminplaner
allenfalls eventuell
Anke Butter
Apéro Empfang mit kleinen Häppchen und Getränken
appe runter, herrunter
Auffahrt Christi Himmelfahrt
 

B

 
Badi Freibad
Beiz Kneipe, Wirtschaft
Bijou Juwel, Schmuckstück
Billett Fahrschein, Ticket
bisle Meist wenn Kinder mal „klein“ müssen
bitzeli wenig
blutt nackt
Bostitch Tacker
brüelä weinen
Brünneli Waschbecken
bügle (Bern) arbeiten
Bünzli Spiesser
Büsi Katze, Kätzchen
Buech Buch
Buuch Bauch
Buur Bauer
 

C

 
Car Bus
Cervelat vergleichbar mit einer Bockwurst
Chabis Kohl, kann aber auch Blödsinn heissen
Chäschtli Kästchen, kleiner Schrank
Cheminée offener Kamin
Chilbi Kirmes, Rummel
Chile Kirche
Chind Kinder
Chläbi Tesa, Klebeband, Klebestreifen
chrampfe hart arbeiten
Chriesi Kirsche
Chrüsimüsi Chaos
Chuchichäschtli Küchenkasten, Küchenschrank
Chunsch druus Hast du es verstanden?
Coiffeur Friseur
Couvert Briefumschlag
Cüppli Glas Sekt

 

Buchtipp

Wörterbuch Schweizerdeutsch Hochdeutsch

Schweizerhochdeutsch: Wörterbuch der Standardsprache in der deutschen SchweizWörterbuch Schweizerdeutsch Hochdeutsch

Vom Abwart bis zum Zuzüger – das kompakte Nachschlagewerk bietet einen Überblick über mehr als 3.000 Helvetismen. Herausgegeben vom Schweizerischen Verein für die deutsche Sprache umfasst es die Besonderheiten des schweizerischen Hochdeutsch und erläutert die wichtigsten Unterschiede zum Standarddeutsch in Deutschland. Neben dem Alltagswortschatz enthält das Werk Fachausdrücke aus Politik und Verwaltung sowie feste Wendungen. Informationen zu Wortbildung, Grammatik, Aussprache und Betonung runden den Inhalt ab.