Pflegeversicherung in D

  • Hallihallo,


    "kurze" Frage:


    Bin schon längere Zeit in der Schweiz, inzwischen auch mit Permis B. Dementsprechend auch hier krankenversichert.


    Was passiert, wenn ich durch Unfall/Krankheit ein Pflegefall werde und, da meine Angehörigen in Deutschland wohnen, zurück nach D komme?


    Dann komme ich ja wieder in die gesetzliche KV & PV. Aber wer zahlt dann die Pflege?


    Lt. Wikipedia gilt:


    Leistungen der sozialen Pflegeversicherung erhält nur, wer in den letzten zehn Jahren mindestens zwei Jahre versichert war. (§ 33 Abs. 2 SGB XI) Wechselt ein zuvor Privatversicherter wegen Eintritt der Versicherungspflicht in die soziale Pflegeversicherung, wird die vorhergehende ununterbrochene Versicherungszeit in der privaten Pflegeversicherung voll angerechnet.


    Wäre da ein guter Plan:


    2 Jahre in D privat versichern, 8 Jahre nicht, dann wieder 2 Jahre???


    Liebe Grüsse

    stefan