Beiträge von Maik

    ttrepper Zu den üblichen Bankangeboten, wäre Revolut für diese Zeit für euch vielleicht noch eine Alternative. Ich persönlich würde da jetzt keine hohe Beträge deponieren, aber zum in Franken bezahlen und schnell Geld tauschen finde ich es eine sehr gute Möglichkeit. Die Wechselkurse sind super und die Handhabung ist einfach.


    Hatte dazu letztes Jahr auch einen Blogartikel geschrieben: https://www.auswandern-schweiz…rungen-zu-revolut-und-n26

    Hallo Vanessa


    Während der Ausbildung halte ich das auch für keine gute Idee. Kerstins Vorschlag ist da mit Sicherheit die beste Idee. Was für eine Ausbildung machst gerade? Wie sind deine Berufschancen damit in der Schweiz? Das wären eigentlich für dich jetzt die wichtigsten Fragen.

    Du wärst nicht nur finanziell sondern auch rechtlich total von deinem Freund abhängig. Das mag dir vielleicht gerade bei einer gut laufenden Beziehung nicht wichtig sein, aber es gibt auch mal schlechte Tage und dieser Umstand könnte die Beziehung auch unnötig belasten.


    Bei einem Umzug in die Schweiz müsste das Auto auch eingeführt werden. Ob es dabei auf deinen Vater zugelassen und versichert war, wäre keine Schwierigkeit. Mehr dazu findest du im Schweiz Handbuch https://www.auswandern-schweiz…eiz-handbuch/auto-einfuhr und in mehreren Beiträgen im Forum zum Beispiel hier: https://www.auswandern-schweiz.net/forum/thread/745-der-pkw-meines-vaters-immatrikulation/.


    Zu deiner letzten Frage. Grundsätzlich kannst du den Wohnsitz bei deinen Eltern schon behalten. Aber, beide Länder betrachten den jeweiligen Wohnsitz als Erstwohnsitz und manche Gemeinden verlangen in der Schweiz eine Abmeldung aus Deutschland. Zusätzlich kann solch eine Konstellation steuerlich schwierig werden.


    Schöne Grüsse
    Maik

    Ich denke man kann gut sagen, dass Leasing oder Kauf immer sehr individuell sind und je nach Situation das eine oder andere mehr Sinn macht. Verallgemeinern kann man das glaube ich nicht.

    Finde ich auch super. Aber "Pionierinnen" ? Alle 3 Damen können sehr gut schreiben und sind mit dem Netz vertraut. Klar gibt es Unterschiede, in einem Tweet oder einem Forum etwas zu schreiben und dann einen Blog, der eine Mischung ist aus Tagebuch und literaturbetontem Kaufmannsbuch.

    Da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. So war das sicher nicht gemeint. Ich habe gemeint, da dies für "About Swiss" absolutes Neuland ist und sie für alle folgenden den Weg ebnen. Das meinte ich mit Pionierinnen.

    Hallo FFM


    Beim Teilumzug im ersten Schritt erstellst du eine grobe Gesamtliste, was dein Umzug umfasst. Im Detail kommt es nicht darauf an, solange du es nach besten Gewissen machst. Innerhalb von 24 Monaten kannst du auch noch Inventar angeben, welches du am Anfang vielleicht nicht bedacht hast.


    Folgendes Links kann ich dir dazu noch empfehlen:

    Schöne Grüsse
    Maik

    3 Pionierinnen preschen in dieses unbekannte Gebiet vor. Sehr gut, find ich super. Bin mega gespannt und freue mich sehr darauf. Wenn es für euch passt, würde ich sagen, dass wir ab dem 1. Mai starten können. In der Zwischenzeit werde ich die Webseite dafür vorbereiten und euch die Berechtigungen einrichten. Für Support bzw. Unterstützung bin ich für euch natürlich da.

    Hallo zusammen


    Nach dem grossen Update sind die allermeisten Anpassungen erfolgt und Probleme behoben. Wie bereits angekündigt, habe ich vor das Forum weiter auszubauen. Dazu schwebt mir schon seit längerer Zeit die Idee der öffentlichen Auswanderertagebücher im Kopf umher.


    Wer darauf Lust hat könnte dann mit seinem Foren-Account (nach Freischaltung) eigene Blogbeiträge schreiben, in dem Sie/Er von der Vorbereitung, Vorfreude, Auswanderung, Erfahrungen und dem neuen Alltag in der Schweiz berichtet. Der Vorteil: man bräuchte keine eigene Webseite, hätte sofort eine anständige Reichweite und kann darüber neue Kontakte knüpfen. Leser mit einem Foren-Account können mit diesen Beiträgen interagieren (Kommentare schreiben und Reaktionen vergeben).


    Jetzt bin ich auf euch gespannt. Wie findet ihr das? Gibt es dafür bereits interessierte Autoren?


    Schöne Grüsse
    Maik

    Die Profilfelder für die Sozialen Netzwerke Instagram und YouTube sind beim Update auf die neue Forengeneration verloren gegangen. Diese funktionieren nun wieder müssen aber selbst wieder neu im Profil hinterlegt werden. Wenn man das möchte natürlich.


    Die verzerrte Darstellung einiger Avatare, nach dem Update, ist ein Cacheproblem (Zwischenspeicher) des eigenen Browsers. Leider lässt sich dies nicht direkt über die Forensoftware lösen.


    Zwei Lösungsmöglichkeiten gibt es:

    1. Abwarten - Spätestens nach 30 Tagen dürfte sich der Zwischenspeicher des Browser leeren
    2. Beim eigenen Avatar hilft es den Avatar neu hochzuladen

    Ich habe euch noch ein grosses Smileypaket installiert. Da sollte jetzt für jeden etwas dabei sein.

    Popcorn: :popcorn:

    Besserwisser: :nerd_face::face_with_monocle:


    Als Reaktionsmöglichkeit auf Beiträge anderer Nutzer habe ich noch "Zustimmen" hinzugefügt.


    Jetzt könnt ihr euch ausgiebig mit Emotionen überschütten. :see_no_evil_monkey::hear_no_evil_monkey::speak_no_evil_monkey::face_with_tears_of_joy:

    Im obersten Beitrags dieses Themas sammle ich eure öffentlichen Wünsche zum Forum. Insbesondere die kleineren Anregungen gehen mir sonst ungewollt verloren. Anregungen können hier gepostet und natürlich auch diskutiert werden.


    Smileys bzw. Emojis:

    Popcorn-Smiley Amadeus (Realisiert)

    "Besserwisser"-Smiley (Den mit der Brille.) Markus Schulz (Realisiert)

    Snob-Smiley Markus Schulz

    Das Forum kann ganz normal wieder genutzt werden. Es hat alles wunderbar funktioniert. An ein paar optische Anpassungen bin ich noch dran. Ich hoffe ihr gewöhnt schnell an die neue Optik. Wenn euch Fehler auffallen sollten oder etwas fehlen sollte, wäre ich froh wenn ihr mir diese hier meldet.


    Schöne Grüsse
    Maik


    Bekannte Fehler:

    • Avatare verzehrt und Anmeldeprobleme (gelöst)
      Das ist ein Cacheproblem (Zwischenspeicher) des eigenen Browsers nach dem Update. Lässt sich nicht direkt über das Forum lösen.
      Zwei Lösungsmöglichkeiten:
      1. Abwarten - Spätestens nach 30 Tagen dürfte sich der Zwischenspeicher des Browser leeren
      2. Beim eigenen Avatar kann es helfen den Avatar neu hochzuladen
    • Profilfeld Instagram und YouTube fehlt (gelöst)
      Die Profilfelder sind wieder vorhanden müssen aber selbst wieder neu im Profil hinterlegt werden. Wenn man das möchte natürlich.
    • Registrierung/Login über Google, Facebook und Twitter nicht möglich (gelöst)
      Wurde behoben. Login und Registrierung ist damit wieder möglich,

    Der Support für die alte Forensoftware ist ausgelaufen und erhält damit keine neuen Sicherheitsupdates. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, die Forensoftware in der neusten Variante zu erwerben. Dieser Schritt ist nötig, um euch weiterhin ein zuverlässiges und sicheres Forum zu bieten.


    Am Donnerstag den 15.04.2021 wird das Forum komplett überarbeitet und auf den neusten Stand gebracht. Das Forum wird daher über mehrere Stunden an diesem Tag nicht erreichbar sein. Das Portal mit den Bereichen "Schweiz Handbuch", "Schweiz erleben" und der "Blog" werden davon aber unberührt sein und durchgängig erreichbar sein. Ich bitte um euer Verständnis. Ich werde mein bestes tun, den Unterbruch so kurz wie möglich zu halten. Wenn alles erfolgreich läuft, erwartet euch im Anschluss ein Forum in etwas verändertem Design und neuen Funktionsmöglichkeiten. Ein wenig Zeit für die Umgewöhnung wird wahrscheinlich erforderlich sein. Es bieten sich damit aber auch neue Möglichkeiten das Forum weiter auszubauen. Dazu später mehr.


    Schöne Grüsse
    Maik