Online

Kutscher Erfahrener Auswanderer*in

  • Mitglied seit 20. Dezember 2021
  • Letzte Aktivität:
  • Letzte Aktivitäten
Beiträge
72
Erhaltene Reaktionen
13
Punkte
383
Profil-Aufrufe
192
  • Kutscher

    Reaktion (Beitrag)
    Ich hätte meinen alten grauen Lappen damals auch lieber behalten. Das Foto war noch mit solchen Ringen aus Metall befestigt. Die rosteten schon. Und die Schrift war kaum noch lesbar. Mir hat das Herz geblutet beim Umtausch. Ich war aber zu geizig,…
  • Kutscher

    Hat eine Antwort im Thema Gesucht Kreditvergabe verfasst.
    Beitrag
    War ihr schon auf der Gemiende?
    Die helfen einem weiter wenn das Einkommen nicht reicht zum Leben.

    Gruss
  • Kutscher

    Reaktion (Beitrag)
    Durch die eheliche Gemeinschaft wird mindestens eine Wohnstätte in Deutschland unterstellt, i.d.R. wird der Lebensmittelpunkt auch dort verortet, da die Wohnstätte in der ehelichen Wohnung als Wohnsitz gewertet wird, selbst wenn keine melderechtlichen…
  • Kutscher

    Hat eine Antwort im Thema Deutschen Führerschein zu spät umgeschrieben verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von david-blust)

    Sorry ,aber du hast doch gewusst das man es innerhalb der Frist ummelden soll.Kenne auch welche die noch nicht umgeschrieben haben und der Meinung sind mich erwischt es nicht die Kontrolliern doch nie.
    Jrgendwann erwischt es jedem…
  • Kutscher

    Reaktion (Beitrag)
    Hallo Zusammen

    Ich wohne seit Mai letzen Jahres in CH und bin heute mit meinem Fahrzeug über die Grenze. Allerdings hatte ich meinen Führerschein noch nicht
    umgeschrieben. Der Zoll meinte die Staatsanwaltschaft wird sich melden. Hat jemand Erfahrung was…
  • Kutscher

    Hat eine Antwort im Thema Steuer: Schweiz & Deutschland verfasst.
    Beitrag
    Welche Steuerklasse bin ich wenn mein Mann im Ausland arbeitet?
    Wenn Ihr Mann im Ausland arbeitet, ist es für Ihn egal, welche Steuerklasse derzeit für Ihn eingetragen ist da der ausländische Arbeitgeber keinen Deutschen Lohnsteuerabzug vornimmt. Wenn SIe…
  • Kutscher

    Hat eine Antwort im Thema Freiwillig Quellensteuer als Doppelbürger zahlen? verfasst.
    Beitrag
    Schau mal hier da sollten alle Fragen Beantwortet werden.

    https://www.grenzberatung.de/steuer-324276.html
  • Kutscher

    Hat eine Antwort im Thema Steuer: Schweiz & Deutschland verfasst.
    Beitrag
    Am besten du machst es so wie ich und ziehst zum 31.12. um.
    Wir sind am 28.12.2016 umgezogen abgemeldet auf den 31.12.2016 und Anmeldung war am 2.1.2017 (1.1.war Feiertag )
    somit keine Probleme wegen Steuer usw.Somit hatten wir einen SAUBEREN Abschluss…
  • Kutscher

    Hat eine Antwort im Thema Steuer: Schweiz & Deutschland verfasst.
    Beitrag
    Ja weil du da Wohnst.
    Sobald du in der Schweiz wohnsitz hast du bist dort Steuerpflichtig.
    Ohne Wohnsitz in der Schweiz greift die Quellensteuer.

    Grenzgänger, die in der Schweiz arbeiten und in Deutschland wohnen, zahlen die sogenannte Wohnsitzsteuer. Das…
  • Kutscher

    Hat eine Antwort im Thema Steuer: Schweiz & Deutschland verfasst.
    Beitrag
    Das mit der Schweiz stimmt.

    Deutschland siehe hier:
    https://www.handelskammerjourn…and-in-die-schweiz-teil-1

    Gemäss § 2 Abs. 7 Satz 3 EStG erfolgt im Jahr des Wegzugs für den Steuerpflichtigen eine Veranlagung zur unbeschränkten Steuerpflicht. Dabei…
  • Kutscher

    Hat eine Antwort im Thema Freiwillig Quellensteuer als Doppelbürger zahlen? verfasst.
    Beitrag
    Das Bürgerrecht hat keinen Einfluss auf die Steuern.

    Gruss


    Die Quellensteuer ist eine Steuer, die direkt vom Einkommen abgezogen wird. Personen, die zwar in der Schweiz wohnhaft sind, aber noch keine Niederlassungsbewilligung besitzen, sind
  • Kutscher

    Beitrag
    Eine Person mit Wohnsitz in der Schweiz darf in der Schweiz nicht mit einem im Ausland immatrikulierten Fahrzeug fahren.
    Wohnsitz des FahrersImmatrikulation des FahrzeugsUnterwegs in der
    SchweizSchweizSchweizerlaubt
    SchweizAuslandSchweiznicht erlaubt
    Ausland
  • Kutscher

    Reaktion (Beitrag)
    Wir leben seit 2008 in der Schweiz und da ist die Frage natürlich gegeben, weshalb wir uns jetzt, nach 14 Jahren in einem Auswandererforum registriert haben. Es gibt natürlich einen ganz eigennützigen Grund und der ist in unserem, vor Kurzem…
  • Kutscher

    Hat eine Antwort im Thema Als Beamter in die Schweiz auswandern verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von jan82)

    Mein Zitat oben bezieht sich auf den OPTIMALFALL ( 44 Jahre Beiträge und durchschnittlichen Jahreseinkommen von ca.85500.- Franken)

    Sag ich doch wenn du nur ein paar jahre Lücken hast und nicht auf das Mindesteinkommen kommst dann Gute…
  • Kutscher

    Beitrag
    und wir vermissen das Schweizer Brot.
    Zum Glück ist ein Schweizer Bekannter von uns Bäcker mit einer eigenen Bäckerei in der Schweiz und hat mir etliche Rezepte gegeben und so backe ich seit Jahren mein EIGENES Schweizer Brot n Deutschland :face_savoring_food:
    So…
  • Kutscher

    Hat eine Antwort im Thema Als Beamter in die Schweiz auswandern verfasst.
    Beitrag
    Viele denken das die Automatisch die Mindestrente bekommen wenn sie in der Schweiz gearbeitet haben,dem ist nichtt so.
    Und wenn beide arbeiten gibt es auch NICHT die Doppelte Rente,sonder nur 150 %
    ich will die Schweiz nicht SCHLECHT machen ,aber davor…
  • Kutscher

    Reaktion (Beitrag)
    Ohne mich wirklich auszukennen, ich stamme aus einer Arbeiter- und Bauernfamilie :winking_face:

    Nach meiner Kenntnis werde freiwillig aus dem Beamtenverhältnis Ausgeschiedene vom ehemaligen Arbeitgeber nachträglich für die Beamtenjahre in der gesetzlichen…
  • Kutscher

    Hat eine Antwort im Thema Als Beamter in die Schweiz auswandern verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von AnjaB)

    In der Schweiz ist es nicht mehr so wie früher.Wieso verlassen jährlich ca. 30000 Schweizer das Land.Nicht Eingebürgerte sondern echte Schweizer.
    Es sind vorwiegend solche die sich Frühpensioniert haben ( 63+ J und vorallem Pensionierte…
  • Kutscher

    Reaktion (Beitrag)
    Wenn man bedenkt, wie lange es bei meinem Sohn gedauert hat, bis er Berufsfeuerwehrmann geworden ist, würde ich den Beamtenstatus auf keinen Fall aufgeben. Erst Recht nicht nach 15 Jahren!
    Auch nicht für ein Leben in der Schweiz!
  • Kutscher

    Reaktion (Beitrag)
    (Zitat von Angelika K.)

    Die Berufsfeuerwehren in deutschsprachigen Regionen der Schweiz kannst du mit zwei Händen abzählen. Ist euch das bewusst?