Prämienverbilligung

  • Hallo zusammen.
    Kann mir jemand die Prämienverbilligung erklären?


    Mein Mann hatte letztes Jahr noch eine.
    Seit Ende 2019 leben unser Sohn und ich nun bei ihm in der Schweiz.
    Ich bin weiter in DE versichert.
    Jetzt kommt der Bescheid wegen der Prämienverbilligung und es wurde nur eine Verbilligung für unseren Sohn angegeben.
    Mein Mann verdient nicht mehr als die Jahre davor. Ich bin momentan in Elternzeit, daher kein Einkommen.


    Versteht mich bitte nicht falsch, ich würde nur gerne verstehen, wie/wonach sich diese Prämienverbilligung richtet oder ob man da selber was beantragen soll (mal abgesehen von dem Formular was man automatisch zugeschickt bekommt).



    LG

  • Ich hatte damit selber nie zu tun, aber für 2020 sind wahrscheinlich nicht die Steuerdaten von 2019 relevant, sondern eher von 2018. Wie das dann bei einer Änderung der persönlichen Verhältnisse ist, weiss ich nicht. Aber von mir hat der Kanton für 2019 noch keine Steuerdaten und selbst 2018 ist noch nicht definitiv veranlagt.


    Ich vermute einfach mal, dass sich da die kantonalen Vorschriften geändert haben. Und bei der Prämienverbilligung wird ja immer viel reformiert - so entnehme ich das zumindest den Zeitungen.