Mit Kind zum Vater nach Zürich

  • Hallo, ich hoffe es kann mir werr helfen!!!


    mein Mann arbeitet seit 3 jahren in ZH! Wir haben nun einen 6 Monate alten Sohn und möchten naechstes Jahr noch ein zweites kind!


    ich bin in Ö in Karenz und voll versichert und gemeldet!


    wenn unser sohn mit 4 jahren in den Kindergarten muss, muss er ja in Zh gemeldet sein und ich natürlich auch! Da wir zu dem zeitpunkt noch ein baby haben werden, werde ich nicht arbeiten gehen sondern als Mama zu hause bleiben! Wie funktioniert die auswanderung dann?? Um dort zu lebenbrauchich einearbeitserlaubnis und einen job aber ich will nur zu meinemmann ziehen? Eben ohne job und selbstversichernmiss ich mich eh selber?!


    was kmmen fuer kosten undbürokratisches auf mich zu?

  • Hallo Ninie


    Als Familiennachzug kannst du auch ohne Erwerbstätigkeit einwandern. Die Aufenthaltsbewilligung könnt ihr bei euer Wohngemeinde in Zürich stellen. Folgende Unterlagen werden dafür benötigt:

    • Kopie des Schweizer Familienausweises
    • Angabe der Personalien (Name, Geburtsdatum) und Adressen aller Kinder
    • Kopie des Wohnungsmietvertrags der künftigen Familienwohnung
    • Kopien der Lohnabrechnungen der letzten drei Monate des Schweizer Ehegatten, aus welchen der Nettolohn (inkl. allfälliger Gratifikationen, 13. Monatslohn etc.) ersichtlich sein muss. Die selbständig Erwerbenden haben den letzten Jahresabschluss und die letzte Steuerrechnung einzureichen. Sofern keine Erwerbstätigkeit ausgeübt wird, ist anzugeben, seit wann keiner Erwerbstätigkeit mehr nachgegangen und mit welchen Mitteln der Lebensunterhalt bestritten wird.
    • Aktueller Strafregisterauszug aus dem Herkunftsland mit beglaubigter deutscher
      Übersetzung

    Schöne Grüsse
    Maik :)