Auswandern mit Kredit

  • Hallo Auswanderer, Hallo Maik,


    an erster Stelle geht diese Nachricht an dich...))
    Ich möchte mit meiner Frau und meiner kleinen Tochter in die Schweiz oder nach Lichtenstein auswandern...
    Seit 3 Jahren bin ich selbstständig und doch irgendwie unglücklich mit den Umständen hier in Deutschland...
    Nun möchten wir einen Neuanfang, es ist aber noch ein Kredit in Höhe von 10000 Euro zu tilgen.
    Ist es trotz Kredit möglich auszuwandern und diesen weiter zu tilgen, oder muss ich erst alles bezahlt haben?


    Die Ausbildung zum Heizung- Sanitär und Klimainstallateur habe ich in Deutschland abgeschloßen, den Meister jedoch in Luxembourg gemacht...
    Ist der Luxembourger-Meister auch in der Schweiz anerkannt?
    Wie sind die Möglichkeiten als Installateur, wird viel danach verlangt?
    Wie sind die Weiterbildungsmöglichkeiten...


    Meine Frau kommt aus Russland und hat in Deutschland eine unbegrenzte Aufenthaltsgenehmigung... kann sie trotzdem mit mir auswandern?


    Ich weiß das es viele Fragen sind, aber wir beschäftigen uns intensiv damit und würden wirklich gerne auswandern.. wenn es irgendwie möglich ist...


    Ich danke vielmals im Voraus
    Wladimir

  • Hallo Wladimir


    Deine Ausgangslage ist ziemlich verzwickt.


    Mit Kredit auswandern ist prinzipiell möglich, aber es gibt einige Einschränkungen.


    Mit selbständiger Erwerbstätigkeit bekommst du mit Schulden wohl keine Aufenthaltsbewilligung für die Schweiz. Als Arbeiter oder Angestellter sollte es aber gehen. Aber die Wohnungssuche wird sehr schwierig werden, es wird so ziemlich jeder Wohnung eine Betreibungsauskunft verlangt. Zuziehende Ausländer müssen in diesem Fall eine aktuelle Schufa-Auskunft vorlegen und die steht dir dann bei der Bewerbung um die Wohnung sehr im Weg.


    Zum Positiven gut ausgebildete Handwerker haben gute Chancen. Wie die Anerkennung um den Meistertitel und Weiterbildungsmöglichkeiten steht weiss ich aber leider nicht. Dies weiss sicher jemand besser, der bereits in dieser Branche arbeitet.


    Deine Frau könnte als Familiennachzug eine Aufenthaltsbewilligung beantragen.


    Meine Empfehlung ist, am besten zuerst Schulden abzahlen und dann wieder über die Auswanderung nachdenken. Sonst wird es wahrscheinlich sehr frustrierend werden.


    Schöne Grüsse
    Maik