Neue Arbeitsstelle in der Schweiz

  • Guten Tag liebes Forum,


    es geht bei mir um folgendes. Ich habe letztes Jahr mein Studium in Deutschland absolviert und diese Woche eine Stelle in der Schweiz bekommen. Der Antritt zur Stelle beginnt mitte April.
    Ich wohne aktuell noch am Bodensee in Deutschland.


    Meine Frage ist nun, ob ich zunächst nur eine Grenzgängerbewilligung anstreben soll, da ich mit großer warscheinlichtkeit keine Wohnung bis MItte April finden werde oder kann ich dennoch eine Aufenthaltsbewilligung B anfragen und bis ich dann eine Wohnung in der Schweiz finde, in Deutschland wohnen und zur Arbeit pendeln?

  • Hallo und Willkommen im Forum


    Wenn du pendelst, dann solltest du zunächst eine Grenzgängerbewilligung beantragen und nachdem du eine Wohnung gefunden hast kannst du die Aufenthaltsbewilligung B oder L (je nach Länge des Arbeitsvertrages) beantragen.


    Wenn du bei Freunden, im Hotel, Pension oder in einer Airbnb-Unterkunft wohnst, zählt dies auch als Wohnort, dann könntest du gleich die Aufenthaltsbewilligung beantragen.


    Schöne Grüsse
    Maik