Auswandern Oktober 15

  • Hi ich habe 2 Vorstellungstermine in 2 Spitäler . Mit 47 Jahren möchte ich den Schritt in die Schweiz wagen. Ich bin Op-Fachschwester. Von einigen habe ich gehört, dass die Arbeitsbedingungen einfach in der Schweiz in den Spitälern noch um einiges besser sind wie in Deutschland. 25 Jahre habe ich gewartet dass sich unser System verbessert,jedoch sinkt die Arbeitsqualität immer mehr.So nun hoffe ich,dass mir der eine oder andere a bissle Mut zusprechen kann.

  • Hoi Alex


    Wow, im Moment ist der Arbeitsmarkt in der Schweiz recht angespannt und dann finde ich für eine Auslandsbewerbung zwei Vorstellungsgespräche sehr gut. Wenn dich ein Schweizer Spital extra aus dem Ausland anreisen lässt werden sie deutliches Interesse haben, sonst hätten Sie dich nicht eingeladen.


    Die Arbeitsbedingungen sind sicher besser, aber auch hier ist die Arbeit im Spital keine leichte Angelegenheit. Ich denke, dass ist dir aber sowieso bewusst.


    Ich würde dir noch raten, dich intensiver mit dem neuem Ort und der Schweiz zu beschäftigen. Nur wegen dem Job würde ich nicht auswandern. Du wechselst nicht nur die Arbeitsstelle sondern in ein anderes Land und in eine andere Mentalität. Je besser du weisst, was dich in der Schweiz erwartet, desto zufriedener wirst du später sein.


    Viel Erfolg :thumbsup:

  • Salut Alex,
    also als Op Schwester hast du je nachdem in was für ein Spital zu kommst wieder das obligatorische 3-Schicht system wie aus D auf den Stationen.
    Da ich recht oft mit den Spitälern bei uns im Kanton und auch mit dem Insel Bern zu tuen habe merkt man schon die Unterschiede, ob es sich um ein Regionalspital, Kantonsspital oder Universitätsspital handelt.

  • Hallo Alex

    Zitat

    Ich würde dir noch raten, dich intensiver mit dem neuem Ort und der Schweiz zu beschäftigen. Nur wegen dem Job würde ich nicht auswandern. Du wechselst nicht nur die Arbeitsstelle sondern in ein anderes Land und in eine andere Mentalität. Je besser du weisst, was dich in der Schweiz erwartet, desto zufriedener wirst du später sein


    Am besten schaust du dir dazu die Buchtipps an, die Maik auf der Homepage angibt. Es nützt dir ja nichts, wenn du einen geilen Job hast und das Drumherum sagt dir nicht zu.
    Viel Glück für die Vorstellungsgespräche ^^