Frage um Versicherung

  • Hi zusammen


    Ich brauche da mal etwas Hilfe...
    Ich werde versuchen es kurz zu machen weil es sonst zu lang wird.



    Bin deutsch und mauritianerin .
    Wohnort Mauritius.
    Letztes Jahr nach Österreich ausgewandert und als aupair gearbeitet.
    Vertrag ging zu Ende ende Juni und wollte verreisen. Abgemeldet. Derzeit also "obdachlos" und in Europa unterwegs.


    Ich habe eine Au-pair stelle in der Schweiz gefunden für August


    Mein zukünftiger Arbeitgeber fragte mich ob ich eine schweizerische kk abschliessen kann bevor ich in August arbeite


    Geht das denn überhaupt?
    Wie soll ich was machen? ?(




    2te und 3te frage:
    Meine Gesundheitsgeschichte ist auch nicht so dolle.


    2012 -2013 Krebs (alles besten. Gibt es nix mehr)
    2015 knochennekrose (die bleibt lebenslang also aktuell)


    Soll oder muss ich die infos angeben? Oder soll ich nicht?
    Da nekrose immer wieder ab und zu Schmerzen verursacht und ich zum Arzt muss um zu vergewissern das es nix "schlimmes" ist.


    Darf ich Krebs Angaben auslassen oder angeben?





    Danke für eure Zeit und antworten ! :D:thumbsup:


    LG
    Stelli

  • Hallo Stelli


    Eine Krankenversicherung kannst du in der Schweiz abschliessen. Für die Grundversicherung, die alles Wichtige und Nötige abdeckt muss dich jede Versicherung aufnehmen, egal wie deine Krankengeschichte aussieht. Bei den Zusatzversicherungen wird es dafür für dich schwierig sein, da kann dich die Krankenversicherung ablehnen oder mit Auflagen annehmen. Diese Zusatzversicherungen sind aber nicht unbedingt notwendig. In keinem Fall solltest du aber Infos verschweigen, dann kann die Krankenversicherung Zahlungen verweigern.


    Schöne Grüsse
    Maik