Beiträge von Amadeus

    Ich bin ja nicht so der Vereinsmeier.

    Ich auch nicht. Mit 16 war ich mal "schnuppern" in einem Karnevalsverein in Frankfurt. Ich sollte in der Gruppe für Büttenreden mitwirken, 1x war ich dort, dann nie wieder. Wenn ich in CH wohne werde ich mir aber den Tipp der Vernetzung über einen Verein zu Nutzen machen und in irgendeinen Verein eintreten und auch aktiv mitmachen. Weiß aber noch nicht in welchen. Sportverein finde ich doof, vielleicht in den Luzerner Schachclub, wenn es da sowas sicher gibt, oder, mal abwarten. Imkerverein finde ich sehr spannend, leider habe ich mit Bienen und mit Honig und so rein gar nichts am Hut. Bei Halsschmerzen hilft ein Tee mit Honig, als ich mal in jungen Jahren morgens um 5 mit extremen Halsschmerzen wachwurde, habe ich mir aus der Not heraus einen Tee gemacht und fasst ein ganzes Glas Honig in den Tee, das war so ekelhaft, seitdem habe ich nie wieder Honig gegessen. :face_with_tears_of_joy:

    Willkommen im Schweiz-Forum :grinning_face: Fühl Dich wohl bei uns :grinning_face: Mit Deiner Überlegung Imkerverein hört sich super an. In etwas zurückliegender Zeit hatten wir hier einen Dialog über Integration/Schweiz und da kam von unserem Mitglied Markus und auch soweit in Erinnerung von weiteren Mitgliedern der Tipp, eine Integration in der Schweiz mit Vereinsaktivitäten ist auf jeden Fall förderlich. Zudem stufe ich persönlich ein Mitwirken im Imkerverein noch "hochwertiger" ein, als ein Mitwirken im örtlichen Kegelverein oder Schützenverein. Gib Gas, die Schweiz braucht Einwanderer wie Dich. :martial_arts_uniform:

    Hallo in die Runde :grinning_face:


    Der SRF hat eine interessante Reportage produziert.


    Die Schweiz ist das reichste Land der Welt – oder rangiert je nach Berechnungsart zumindest unter den Top 10. Sowohl beim Einkommen als auch beim Vermögen. Weshalb ist ausgerechnet das rohstoffarme Alpenland so wohlhabend wie kaum ein anderes Land dieser Welt? Der Dokumentarfilm geht der Frage analytisch nach und beleuchtet über 500 Jahre Schweizer Wirtschaftsgeschichte.


    Warum ist die Schweiz so reich? | Von Einkommen, Vermögen und der blauen Banane | Doku | SRF DOK - YouTube

    Hallo Ullzn, willkommen im Schweiz-Forum. :grinning_face: Knapp über 50 und schon an die Rente denken :face_with_rolling_eyes: Ich bin in Deinem Alter und ich mache mir null Gedanken über (m)eine Rente. Ich bin der festen Überzeugung, es wird nicht mehr lange dauern (+/- 1-2 Jahre), dann wird das "bedingungslose Grundeinkommen" eingeführt und das gesamte Rentenmodell ist hinfällig.

    entweder kauft man ein Auto bar oder man kann es sich schlicht weg nicht leisten.

    mh, ...ja, ich stimme Dir zu. Wie viele neue Autos auf der Straße sind in bar bezahlt? Eher weniger, als finanzierte Autos.

    Hallo dekitri :grinning_face: Es wird wohl so sein, wie es Kerstin schreibt, alles eine Frage des Geldes.


    Ich persönlich würde einen großen Bogen machen beim Leasing. Als in den 80er Jahren Leasing in aller Munde war, haben wir damals 3 Firmenwagen geleast und nach der Abgabe zwei Jahre später festgestellt, es war ein richtig mieses Geschäft für uns.

    3 Pionierinnen preschen in dieses unbekannte Gebiet vor. Sehr gut, find ich super.

    Finde ich auch super. Aber "Pionierinnen" ? Alle 3 Damen können sehr gut schreiben und sind mit dem Netz vertraut. Klar gibt es Unterschiede, in einem Tweet oder einem Forum etwas zu schreiben und dann einen Blog, der eine Mischung ist aus Tagebuch und literaturbetontem Kaufmannsbuch. :yarn: Auf Anjas Mehrgenerationenhaus, wenn sie das tatsächlich startet, da freue mich mich schon drauf. Was Kerstin und batschy schreiben, da bin ich sehr gespannt. Die Symbole dieses Forums sind echt der Hammer: :stethoscope::film_projector::movie_camera::film_frames::microphone: ausverkauft: ---> :roll_of_paper:


    Also ich wäre mit dabei

    *Vorfreude* Da bin ich echt gespannt, was Du schreibst :smiling_face_with_sunglasses: Ich habe Dich vor zwei Jahren hier im Forum, als ich kam, als die "liebe Frau mit der kalten Dusche" kennen gelernt. "Vergess´ mal schnell Deine Jobwünsche, hier läuft das so und so" :grinning_squinting_face::rolling_on_the_floor_laughing: Dann wurde ich kein Nachtportier in einem Schweizer Hotel, sondern ein Hoteldirektor in einem Hotel in der Lausitz :zany_face: Es war eine schöne Zeit die 20 Monate, aber, wäre ich seinerzeit in der Schweiz untergekommen, es hätte mir besser gefallen als die Gegenwart im Seedorf, auch wenn ich das nutze soweit möglich: Goethe soll mal gesagt haben, auch mit den Steinen auf dem Weg lässt sich was schönes bauen. " :face_with_medical_mask:

    auch wenn meine Geschichte recht unspektakulär ist

    Also, lass mich das mal resümieren :grinning_squinting_face::rolling_on_the_floor_laughing: Du bist geboren und dann irgendwann gestorben :see_no_evil_monkey: Dazwischen hast Du CO2 produziert und warst ein Konsument beim Discounter "Kopfkratz" :smiling_face_with_sunglasses: Ob Dein Leben spektakulär ist/war/sein wird, entscheiden die Menschen in Deinem Umfeld.

    Erfinde mich gerade wieder neu.

    WOW die neue Anja :martial_arts_uniform: In dieser Aufzählung der möglichen Optionen finde ich "Mehrgenerationenhaus" am Besten für Dich. Und dazu schreibst Du übers Forum hier einen Blog. Maik könnte diese Webseite als Webagentur aufbauen. Du brauchst zum Einstieg ein Haus mit vielen Zimmern und Gartenfläche und dann eine einladende Webseite mit Deinen Gedanken zur Planung/Realisation und dann Crowdfunding. Du wohnst doch in einer schönen Region und ich denke mal, so hoch werden die Immobilienpreise in Deiner Region nicht sein. Also, falls "die neue Anja" so Gas zu geben gedenkt, ein entsprechendes zum Verkauf stehendes Objekt muss gefunden werden. :clinking_glasses:

    Ist ja spannend Maik, wie Du hier das Forum pimpst :popcorn: Ich wusste gar nicht, dass es für ein Forum so viele Symbole gibt :zany_face: wie süß :bug: und dieses hier: :shark: hat auch was. OP-Kindermasken mit Haifisch-Motiven sind aktuell der Renner auf dem dt. Markt. 8)


    Und für Kerstin: :candy::lollipop:  :four_leaf_clover: und für Honigbiene: :heart_with_arrow::sparkling_heart:  :unicorn:  :butterfly: und für Jan: :motorcycle::satellite::rocket:  :building_construction: und für Markus: :face_with_monocle::bank::sports_medal:  :pen:

    und für Anja: :teddy_bear: :bouquet: und für fillg: :man_student: :thinking_face: :diving_mask: :basketball: und für Carpaccio: :face_with_monocle: :nerd_face: :tropical_drink:  :top_hat: und für Monika: :sunflower: :rose: und für basileus: :owl: :face_with_raised_eyebrow: :hundred_points: und für MotU: :roller_coaster: :parachute: und für lieberjott: :face_with_monocle: :dizzy:  :necktie: und für Dich Maik, ...da muss ich mal suchen: :alien: :lion: :rabbit_face: :fondue: :ferris_wheel: :fishing_pole: :film_projector: auf mich passen diese Symbole: :footprints: :black_cat: :doughnut:


    Echt lustig die neue Normalität.

    Sihltal Zürich Uetliberg Bahn SZU AG   Was es alles gibt :) uneingeschränkte Möglichkeiten, bei so einem Konzern, sicher. Und bezogen auf Deine Wunschsprache, vielleicht ist die SBB AG irgendwo auf der Welt - bei einer örtlichen Bahngesellschaft Mitanteilseigner, und Du sprichst vielleicht die passende Sprache für den neuen Betriebsplan. :thumbsup:

    Vielen Dank, ich habe Deine Einladung als "Joker" :CH: in Erinnerung, wenn die Situation eintreffen sollte.


    Ich hatte es bereits mal geschrieben, ich laufe hier vor Ort in der Lausitz einen geschäftlichen Marathon, jeder Monat = 1 Kilometer; aktuell heute bin ich mit einem Startup bei Km 12,53 . Demzufolge werde ich wohl noch 2-3 Jahre hier verbringen müssen. Nach 20 Monaten im Hotel kam Corona, das Hotel versank nach meinem Auszug wieder in einen Tiefschlaf und die "neue Normalität" hat Chancen zu Tage gefördert, die mir eine Zügelung in die Schweiz nach Luzern leicht machen werden. ...das war jetzt sicher schwer off-topic.