Mietvertrag auf Aufenthaltsbewilligung

  • Hallo liebes Forum,


    Ich habe heute mit der freundlichen Lady aus der Migrationsbehörde im Kanton Bern gesprochen, welche mir mitteilte, dass ich für die Aufenthaltsbewilligung ja einen Arbeitsvertrag (check -- gibt es) und einen Mietvertrag ( O_O ) benötigen würde..
    Hmn, den Mietvertrag bekomme ich allerdings nur mit Aufenthaltsbew. und Arbeitsvertrag.


    Habe ich irgendwie etwas übersehen, wie man das sinnvoll machen kann?
    Ich würde:


    1. Arbeitsvertrag zeichnen
    2. Wohnungen in Bern suchen und Mietvertrag zeichnen
    3. Damit zur Migrationsbehörde gehen und einfach die Anforderungen für den Mietvertrag ignorieren?
    4. Hoffen das alles funktioniert?


    Hat Wer einen Rat für mich?


    Beste Grüße

  • Hi Patrick,


    Im Aargau benötigst Du einen unterschriebenen Mietvertrag für die Ausstellung eines Aufenthaltstitels, da nachgewiesen werden muss, dass Du tatsächlich in der Schweiz leben wirst bzw. das BMI in Bern für Dich zuständig ist. Ich habe bei meiner ersten Wohnung nur den Arbeitsvertrag vorgelegt mit der Bemerkung, dass dies meine erste Wohnung in der Schweiz ist und ich einen Mietvertrag benötige, um den Ausländerausweis zu beantragen und dass ich diesen sofort nachreiche, sobald er verfügbar ist.
    Das wurde so akzeptiert, ist aber von Deinem Vermieter abhängig.


    Viel Erfolg

  • Hoi Patrick


    Für den Mietvertrag wird keine Aufenthaltsbewilligung benötigt, ausser du wohnst bereits in der Schweiz.


    Schöne Grüsse
    Maik